„Fans“ jagen S04-Profis nach Ankunft in Gelsenkirchen

Hässliche Gewalt-Attacke nach Schalker Abstiegs-Horror

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Mittwoch, 21. April 2021

Quelle: picture alliance/dpa | Friso Gentsch

Unglaubliche Szenen nach der Rückkehr des Teams von Schalke 04 aus Bielefeld. Gewaltbereite „Fans“ empfingen die Spieler und jagten diese anschließend über das Gelände.

Es sind Aufnahmen, die fassungslos machen! Nach dem perfekten Abstieg von Schalke 04 aus der Bundesliga ist die Trauer bei manchen Anhängern schnell in blanke Wut umgeschlagen. Zahlreiche „Fans“ warteten in der Nacht auf die Ankunft der Mannschaft an der Veltins-Arena. Doch statt Aufmunterung schlug den Profis nichts als Hass und Gewalt entgegen!

Es kam zu irren Jagdszenen. In einem Twitter-Video ist zu sehen wie vereinzelte Personen vor anderen wegrennen. Berichten zufolge soll es sich bei den fliehenden Menschen um Schalke-Spieler handeln.

Auch Pyro-Technik wurde gezündet, es ist zu hören wie jemand „Uth, du blöde Sau“ schreit. Wie "Sport1" berichtet, sollen zwei Spieler getreten worden und Eier geflogen sein.

Der Klub hat den hässlichen Zwischenfall ebenfalls bestätigt. „Nach der Rückkehr vom Bundesliga-Auswärtsspiel bei Arminia Bielefeld hat es am frühen Mittwochmorgen an der Arena einen kurzfristig zustande gekommenen Austausch zwischen Profi-Mannschaft und Fangruppierungen gegeben. Im Rahmen dieses Aufeinandertreffens haben aus der Menge einzelne, bislang nicht zuzuordnende Personen Grenzen überschritten, die für den FC Schalke 04 nicht verhandelbar sind“, ließ der Klub verlauten.

Weiter heißt es: „Bei allem verständlichen Frust und aller nachvollziehbaren Wut über den Abstieg in die 2. Bundesliga: Der Verein wird es niemals akzeptieren, wenn die körperliche Unversehrtheit seiner Spieler und Mitarbeiter gefährdet wird. Genau das ist in der vergangenen Nacht aber durch die Handlungen von Einzelpersonen geschehen. Der Club verurteilt dieses Verhalten aufs Schärfste und stellt sich selbstverständlich vor seine Mitarbeiter. Die Aufarbeitung des Vorfalls hat bereits begonnen. Der FC Schalke 04 wird bis zur Aufklärung der Vorkommnisse keine weiteren Kommentare zu diesem Thema abgeben.“

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Wirbel um Vater von Tennis-Spielerin

Beim WTA-Turnier in Rom bittet eine Stuhlschiedsrichtern per Funk-Gerät um Hilfe. Grund dafür ist das Verhalten des Vaters eine Spielerin, der immer w...

Box-Star Anthony Joshua wird ungeduldig

Obwohl eigentlich alles geregelt schien, ist der Kampf zwischen Anthony Joshua und Tyson Fury wohl noch immer nicht perfekt. Das bringt Joshua nun auf...

Fans feiern Stützle

Der deutsche Eishockeyspieler Tim Stützle erzielte vor wenigen Tagen seinen ersten Hattrick in der NHL. Die Fans seines Teams haben den 19-Jährigen nu...