BVB kontert Wolfsburger CL-Ansage

Lustiger Twitter-Schlagabtausch zum „Star Wars Day“

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Dienstag, 04. Mai 2021

Quelle: picture alliance / Inderlied/Kirchner-Media | Inderlied/Kirchner-Media

Der VfL Wolfsburg und Borussia Dortmund liefern sich nicht nur in der Bundesliga ein Duell um einen Champions-League-Platz. Zum „Star Wars Day“ geht es auch auf Twitter rund.

Für alle Fans der „Star Wars“-Saga ist der 4. Mai – im englischen May 4th – ein ganz besonderer Tag im Jahr. Denn schließlich gibt es kaum ein bekannteres Zitat aus dem Film-Klassiker als „May the force be with you“. Daher wird der 4. Mai seit jeher weltweit als „Star Wars Day“ gefeiert.

Auch die beiden Bundesligisten VfL Wolfsburg und Borussia Dortmund beteiligten sich an dem Spaß und bezogen ein paar ihrer Social-Media-Postings auf diesen besonderen Tag.

So postete der VfL, der in der Tabelle derzeit auf Rang 3 liegt, ein Bild das den bösen Imperator der „dunklen Seite der Macht“ zeigt. Versehen ist das Bild mit dem Gruß „May the 4th be with you“ an die Champions-League-Konkurrenten Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund. Man gönne ihnen also wärmstens den vierten Platz und nehme selbst lieber den dritten Platz.

BVB-Konter verweist auf böses Ende

Das konnten die Social-Media-Verantwortlichen des BVB natürlich nicht auf sich sitzen lassen. Wobei es in diesem Fall tatsächlich nicht all zu schwer war, einen passenden Konter zu finden. Denn wie die Borussen treffend feststellten, ist es hinlänglich bekannt, dass der Imperator am Ende von der guten Seite der Macht besiegt und vernichtet wird …

Ganz so martialisch wie der Kampf zwischen der Rebellion und dem Imperium wird das Duell um die Champions-League-Plätze wohl nicht, dafür aber mindestens genauso spannend. Zwei Spieltage vor Schluss liegen die Wölfe mit 57 Punkten auf Platz 3 der Tabelle. Nur einen Punkt dahinter liegt Eintracht Frankfurt, die wiederum selbst nur einen Zähler mehr als der BVB auf Rang 5 hat.

Nur die ersten vier der Tabelle qualifizieren sich für die Königsklasse. Der Fünfte muss in die ungeliebte Europa League. Man darf sich also auf einen epischen Dreikampf freuen!

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Wirbel um Vater von Tennis-Spielerin

Beim WTA-Turnier in Rom bittet eine Stuhlschiedsrichtern per Funk-Gerät um Hilfe. Grund dafür ist das Verhalten des Vaters eine Spielerin, der immer w...

Box-Star Anthony Joshua wird ungeduldig

Obwohl eigentlich alles geregelt schien, ist der Kampf zwischen Anthony Joshua und Tyson Fury wohl noch immer nicht perfekt. Das bringt Joshua nun auf...

Fans feiern Stützle

Der deutsche Eishockeyspieler Tim Stützle erzielte vor wenigen Tagen seinen ersten Hattrick in der NHL. Die Fans seines Teams haben den 19-Jährigen nu...