NBA-Star flippt komplett aus

Nikola Jokic wird nach Schlag vom Feld geschmissen

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Dienstag, 09. November 2021

Quelle: picture alliance / ASSOCIATED PRESS | David Zalubowski

Die Denver Nuggets müssen wohl für längere Zeit auf Superstar Nikola Jokic verzichten. Der Serbe wurde beim Sieg gegen Miami vom Feld gestellt, nachdem er seinen Gegenspieler geschlagen hatte.

Eklat beim NBA-Spiel zwischen den Denver Nuggets und den Miami Heat!

Nuggets-Center Nikola Jokic brannten beim 113:96-Erfolg seines Teams die Sicherungen durch. Der Serbe wurde von den Schiedsrichtern vom Feld geworfen, nachdem er zuvor seinen Gegenspieler Markieff Morris rüde in den Rücken geschlagen hatte!

Der Heat-Profi foulte den MVP der vergangenen Saison zunächst hart, um einen Schnellangriff der Nuggets zu unterbinden. Jokic „revanchierte“ sich seinerseits, lief auf den mit dem Rücken zu ihm stehenden Morris zu und schlug diesen dann mit dem Ellenbogen zu Boden.

In der Folge kam es zwischen den Teams zu Rudelbildungen, Morris-Teamkollege Jimmy Butler legte sich dabei mit zahlreichen Spielern der Nuggets an.

Sowohl Jokic als auch Morris wurden von den Referees anschließend vom Parkett gestellt, Butler erhielt ein technisches Foul.

Jokic: „Es war eine dumme Aktion“

Morris blieb zunächst einige Minuten auf dem Boden liegen, konnte die Halle am Ende allerdings doch aus eigener Kraft verlassen. Laut seinem Coach Eric Spoelstra, habe er eine Nackenverletzung erlitten. Es gehe ihm den Umständen entsprechend aber gut.

Im Anschluss an die Partie zeigte Übeltäter Jokic Reue: „Es war eine dumme Aktion. Ich fühle mich schlecht. Ich wollte mich schützen, sollte aber niemals so reagieren“, gab sich der 2,11-Meter-Hüne kleinlaut. 

Besonders bitter: Die Aktion spielte sich in der Schlussphase der Partie ab, als das Spiel bereits längst zugunsten der Nuggets gelaufen war.

Auf den serbischen Superstar wartet nun vermutlich eine längere Sperre. Wie lange der Center seinem Team genau fehlen wird, ist noch unklar. Headcoach Michael Malone will sich darüber allerdings zunächst keine Gedanken machen: „Kristallkugel zu schauen. Er steht uns so lange zur Verfügung, bis uns etwas anderes mitgeteilt wird.“

+++ UPDATE - 10.11.2021 +++

Wie die NBA bekannt gab, beträgt die Sperre gegen Jokic ein Spiel.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Kuriose Absage im Langlauf

Beim Langlauf-Weltcup im finnischen Ruka verzichten die Top-Athleten aus Norwegen und Finnland auf einen Start in der Verfolgung. Der Grund dafür sind...

Formel-1-Legende Frank Williams ist tot

Die Formel 1 trauert um ihre Ikone Frank Williams! Einer der größten Persönlichkeiten der Königsklasse und langjährige Teamchef verstarb am Sonntag im...

Ronaldo erfüllt Wunsch von Sängerin Pink

Cristiano Ronaldo wird von Musik-Superstar Pink gefragt, ob er sie nicht bei einer tollen Weihnachts-Aktion unterstützen könne. Der Portugiese reagier...