Skurrile Fan-Unterstützung

Flamengo-Fan feuert Team durch Not-Ausstieg im Mannschaftsbus an

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Donnerstag, 25. November 2021

Quelle: picture alliance / AA | Fabio Teixeira

Vor dem Spiel von Flamengo Rio de Janeiro bei Internacional Porto Alegre wurden die Flamengo-Spieler von einem Fan auf eine kuriose Art heiß gemacht. Dafür kletterte der Fan sogar auf den Mannschaftsbus.

Was für eine kuriose Vereinsliebe!

Dass Fußball-Fans in Südamerika meistens noch einen Tick extremer sind, was die Liebe zum Verein betrifft, ist bekannt. Ein Anhänger des brasilianischen Klubs Flamengo Rio de Janeiro hat das vor der Partie seines Lieblingsklubs bei Internacional Porto Alegre am vergangenen Sonntag noch einmal eindrucksvoll bewiesen.

Als das Team grade mit Mannschaftsbus unterwegs zum Flughafen war, schafften es mehrere Fan auf das Dach des Busses zu gelangen. Einer von ihnen schaffte es dann sogar die Lucke für den Not-Ausstieg zu öffnen. Daraufhin strecke er seinen Arm und den Kopf ins Innere und versuchte das Team noch einmal extra zu motivieren.

Lautstark schrie er dabei die Namen der Spieler und outete sich dabei auch als großer Fan von Torjäger Gabriel „Gabigol“ Paulista.

Die Spieler waren begeistert von der skurrilen Anfeuerung!

Geholfen hat die kuriose Zusatz-Motivation anscheinend auch. Ebenjener Gabigol mit seinem früher Treffer zum 1:0 in der vierten Minute sorgte dafür, dass Flamengo die Partie am Ende mit 2:1 gewann. 

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Kuriose Absage im Langlauf

Beim Langlauf-Weltcup im finnischen Ruka verzichten die Top-Athleten aus Norwegen und Finnland auf einen Start in der Verfolgung. Der Grund dafür sind...

Formel-1-Legende Frank Williams ist tot

Die Formel 1 trauert um ihre Ikone Frank Williams! Einer der größten Persönlichkeiten der Königsklasse und langjährige Teamchef verstarb am Sonntag im...

Ronaldo erfüllt Wunsch von Sängerin Pink

Cristiano Ronaldo wird von Musik-Superstar Pink gefragt, ob er sie nicht bei einer tollen Weihnachts-Aktion unterstützen könne. Der Portugiese reagier...