Sportplatz der Kuscheltiere

Betis-Fans werfen tausende Plüschtiere auf den Platz

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Dienstag, 14. Dezember 2021

Quelle: picture alliance / DPPI media | Joaquin Corchero

Jedes Jahr um Weihnachten herum werfen die Fans im Stadion von Betis Sevilla tausende Kuscheltiere auf den Platz. Diese werden anschließend gesammelt und dann gespendet.

Was für ein schöner Anblick!

Im ganzen Stadion regnet es Kuscheltiere und die Helfer kommen kaum hinterher mit dem Einsammeln. In der Halbzeitpause des Spiels von Betis Sevilla gegen Real Sociedad San Sebastian führten die Fans der Gastgeber ihre jährliche Sammelaktion durch.

Es ist Tradition, dass die Anhänger tausende von Kuscheltieren auf den Rasen werfen, damit diese zu Weihnachten an bedürftige Kinder gespendet werden können.

Was für eine klasse Aktion!

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

„Das ist einfach gut“

Vor 21 Jahren gelang Rennfahrerin Jutta Kleinschmidt ein historischer Erfolg. Als erste und bis heute einzige Frau gewann sie am 21. Januar 2001 die G...

„Ana hat mir beigebracht, was Liebe eigentlich ist“

Im Vorfeld seiner am 26. Januar erscheinenden Roman-Biografie „Einer von euch“ macht Bastian Schweinsteiger seiner Frau Ana Ivanovic eine berührende L...

Kurioser Moment bei den Australian Open

Skurrile Szene bei den Australian Open. Kurz vor dem spielentscheidenden Tiebreak macht Tennis-Spieler Corentin Moutet tatsächlich ein Selfie mit eine...