Der (Fußball-)Gott besucht den Papst

Ibrahimovic mit kuriosem Geschenk bei Papst-Besuch

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Freitag, 17. Dezember 2021

Quelle: picture alliance / ZUMAPRESS.com | Spada

Fußball-Star Zlatan Ibrahimovic hat sich in Rom mit Papst Franziskus getroffen. Bei der Audienz überreichte der Milan-Star dem Kirchen-Oberhaupt zudem noch ein besonderes Geschenk.

Zlatan Ibrahimovic bezeichnet sich selbst ja gerne auch mal als Gott. Nun hat er seinen „irdischen Vertreter“ im Vatikan besucht. Und wie es sich als guter Gast gehört, kam der Schwede natürlich nicht ohne ein ganz besonderes Geschenk: ein Trikot des AC Milan mit der Rückennummer elf sowie eine signierte Ausgabe seiner Biografie „Adrenalin“!

Laut Bild bedankte sich Papst Franziskus höflich, sagte: „Ich werde es mit Freude lesen.“

Von seiner Audienz postete der 40-jährige Milan-Star anschließend einen Schnappschuss auf Instagram. 

Ein echter Volltreffer!

Innerhalb von nur zwei Tagen wurde der Beitrag über 2 Millionen Mal mit „Gefällt mir“ markiert. In den Kommentaren wird das Bild ebenso gefeiert. „Der Papst trifft Gott“ oder „Endlich hat der Papst Gott im echten Leben getroffen“ heißt es unter anderem.

Papst Franziskus gilt als großer Fußball-Fan. Sein Lieblingsklub ist CA San Lorenzo aus Argentinien. Zudem ist er Mitglied beim Traditionsverein der Boca Juniors.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

„Das ist einfach gut“

Vor 21 Jahren gelang Rennfahrerin Jutta Kleinschmidt ein historischer Erfolg. Als erste und bis heute einzige Frau gewann sie am 21. Januar 2001 die G...

„Ana hat mir beigebracht, was Liebe eigentlich ist“

Im Vorfeld seiner am 26. Januar erscheinenden Roman-Biografie „Einer von euch“ macht Bastian Schweinsteiger seiner Frau Ana Ivanovic eine berührende L...

Kurioser Moment bei den Australian Open

Skurrile Szene bei den Australian Open. Kurz vor dem spielentscheidenden Tiebreak macht Tennis-Spieler Corentin Moutet tatsächlich ein Selfie mit eine...