Kuriose Spielunterbrechung

Vierbeiner wässert während Fußballspiel den Rasen

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Dienstag, 10. Mai 2022

Quelle: Pixabay / jklugiewicz (Symbolbild)

In der chilenischen Erstligapartie zwischen CDP Curicó und Colo Colo kommt es schon in der zweiten Spielminute zu einer kuriosen Spielunterbrechung: Ein kleiner Hund spaziert auf dem Platz herum und entscheidet sich spontan, das Spielfeld als sein Eigentum zu kennzeichnen.

Nur noch eine kurze Tour über den Platz, um die Lage zu checken – und dann ab dafür!

Dem vergnügten Vierbeiner gefällt das Spielfeld auf seiner Erkundungstour wohl so gut, dass er das Gelände direkt als sein Hoheitsgebiet markiert: Vollkommen tiefenentspannt lässt sich der Rüde an einem schönen Plätzchen im Toraus nieder – und uriniert mitten auf den Rasen!

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Kuriose TV-Panne

Mit einem versehentlich eingeblendeten Tickerlaufband hat die britische BBC für große Aufregung gesorgt. Während der TV-Übertragung des Senders „BBC N...

Tränenreiches Karriereende

Die Karriere von Jo-Wilfried Tsonga ist vorbei. Trotz einer starken Leistung verliert der Franzose sein Erstrundenmatch der French Open. Die Fans feie...