Besondere Ehre für „Schumi“

Michael Schumacher erhält NRW-Staatspreis

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Mittwoch, 22. Juni 2022

Quelle: picture-alliance / ASA | LAT Photographic

Seit seinem fatalen Skiunfall ist Michael Schumacher aus der Öffentlichkeit verschwunden. Vergessen wird der Kerpener deswegen natürlich nicht: Der Rekordweltmeister erhält in diesem Jahr den bedeutsamsten Preis des Landes Nordrhein-Westfalen.

Große Ehre für Michael Schumacher!

Für seine sportlichen Leistungen und sein soziales Engagement wird die 53-jährige Rennsportlegende am 20. Juli den Staatspreis des Landes Nordrhein-Westfalen erhalten. Die Zeremonie wird in der Motorworld Köln stattfinden.

Schon seit 2013 wird „Schumi“ infolge seines verheerenden Skiunfalls von der Öffentlichkeit abgeschirmt. Daher werden seine Ehefrau Corinna sowie seine Kinder Gina und Mick den Preis stellvertretend entgegennehmen.

Die Laudatio wird von Schumachers Freund und Ferrari-Weggefährten Jean Todt gehalten, mit dem der Deutsche fünf Fahrer und sechs Konstrukteurstitel für die Italiener gewann.

Wüst: „Nie die Bodenhaftung verloren“

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Hendrik Wüst bezeichnet den siebenfachen Formel-1-Weltmeister als eine der „herausragenden Persönlichkeiten der weltweiten Sportgeschichte.“

Sein „Wirken als Sportler und als Unterstützer der guten Sache strahlt weit über die Grenzen seiner Heimat Nordrhein-Westfalen hinaus“, so Wüst weiter. Außerdem habe Schumacher „nie die Bodenhaftung verloren und immer seine Mitmenschen im Blick behalten.“

Der Staatspreis ist die allerhöchste Auszeichnung des Landes Nordrhein-Westfalen. Normalerweise wird er einmal pro Jahr vergeben. In den Jahren 2020 und 2021 wurde der Staatspreis allerdings aufgrund der Corona-Pandemie nicht verliehen.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Wahnsinniger Weitschuss

In der Finalrunde der ersten kolumbianischen Liga besiegt Atlético Nacional zu Hause Tolima mit 3:1. Angesichts des unglaublichen Treffers von Atlétic...

„Champions for Charity“ ist zurück

Das größte Benefiz-Fußballspiel Deutschlands kehrt zurück. Nach drei Jahren Corona-Pause ist es im August wieder so weit: Angeführt von den beiden Tea...