Heftiger Horrorcrash

Bahnradfahrer fliegt bei Massenkarambolage ins Publikum

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Monday, 01. August 2022

Quelle: picture alliance / empics | John Walton

Nach einem heftigen Abflug wurden die Bahnradwettbewerbe bei den Commonwealth Games unterbrochen. Infolge einer Kollision kamen mehrere Fahrer zu Fall, einer von ihnen flog dabei sogar über die Fahrbahnbarriere hinweg in die Zuschauerränge.

Schockierender Unfall bei den britischen Commonwealth Games!

Als einige Fahrer beim zweiten Bahnrad-Qualifying über 15 Kilometer stürzten, versuchte der englische Olympiasieger Matt Walls noch vergeblich auszuweichen.

Stattdessen landete der Brite mit großer Geschwindigkeit mitten in den Zuschauerrängen! Auch seinen Landsmann Matt Bostock erwischte es schwer, sodass beide vor Ort behandelt und später in ein Krankenhaus gebracht werden mussten.

Der kanadische Fahrer Derek Gee war ebenfalls kurz davor, über die Begrenzung hinauszuschießen, konnte das aber mit einem schmerzhaften Sturz nach unten gerade noch verhindern.

Auf Twitter schrieb er dazu: „Fast die Wandfahrt geschafft…“

Glück im Unglück

Insgesamt waren acht Fahrer und einige Zuschauer in den Unfall verwickelt. Glücklicherweise musste keiner von ihnen im Krankenhaus behandelt werden.

Die Wettbewerbe wurden nach dem Crash abgesagt und die Zuschauer aus der Halle gebeten. Auch die beiden britischen Fahrer gaben später Entwarnung und kamen ohne größere Verletzungen davon.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

„Digga, die Frage ist bodenlos!“

Zurzeit läuft wieder einmal die Abstimmung zum Jugendwort des Jahres. Kölns Trainer Steffen Baumgart kennt sie scheinbar alle – und muss das auf einer...

Absurde Schwalbe

In der malaysischen Liga kommt es zu einer völlig verrückten Szene. Zunächst tanzt Sunday Afolabi mitten im Spiel durch den Strafraum, bis er dabei „b...