Große Nick-Kyrgios-Show

Australier beweist trotz Schiri-Stress sein Herz für die Fans

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Thursday, 04. August 2022

Quelle: picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Carolyn Kaster

Auch nach dem verlorenen Wimbledonfinale hat sich Nick Kyrgios überhaupt nicht verändert. Bei den Citi-Open in Washington zieht der Australier wie immer eine große Show ab. Das heißt: Ärger mit dem Referee und intensive Interaktion mit den Fans.

Wer Nick Kyrgios bestellt, bekommt auch zu einhundert Prozent Nick Kyrgios!

Der 27-Jährige steht zurzeit bei den Citi-Open im amerikanischen Washington D.C. auf dem Platz. Wie gewohnt gibt der Australier auch nach der schmerzhaften Wimbledon-Niederlage gegen Novak Djokovic in jedem Spiel alles.

Bei seinem souveränen 6:3, 6:4-Sieg über Lokalmatador Tommy Paul legte sich Kyrgios erstmal mit dem Schiedsrichter an. Dieser hatte ihn wegen Ballwegschlagens verwarnt: „Code violation, ball abuse, warning Mr. Kyrgios.“

Darauf reagierte der Wimbledonfinalist trocken mit „Wie wäre es mit Code violation: schlechte Idee von dir, das Spiel auszubremsen?“

Nick Kyrgios zeigt Herz

Mit den Fans verstand sich der Tennisprofi dagegen blendend und fragte zum Beispiel eine Frau, wohin er den Ball aufschlagen solle. Als der Ball ins Netz ging, entschuldigte sich der 27-Jährige sofort bei ihr, weil er ihren Tipp nicht perfekt umgesetzt hatte.

Später traf Kyrgios indirekt und vollkommen unabsichtlich eine ältere Dame am Kopf. Obwohl der Ball viel zu langsam war, um die Frau in irgendeiner Form zu verletzen, wollte der Tennisspieler sich für den versehentlichen Treffer umgehend entschuldigen.

Kyrgios machte sich deswegen auf den Weg zu der Dame und schenkte ihr als Überraschungsgeschenk eines seiner Handtücher!

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

„Digga, die Frage ist bodenlos!“

Zurzeit läuft wieder einmal die Abstimmung zum Jugendwort des Jahres. Kölns Trainer Steffen Baumgart kennt sie scheinbar alle – und muss das auf einer...

Absurde Schwalbe

In der malaysischen Liga kommt es zu einer völlig verrückten Szene. Zunächst tanzt Sunday Afolabi mitten im Spiel durch den Strafraum, bis er dabei „b...