„Schaut in ihre Gesichter“

Teamfotograf heizt Arsenal vor Derby mit emotionaler Rede ein

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Thursday, 04. August 2022

Quelle: picture alliance / empics | Nick Potts

Mit 3:1 gewann Arsenal London in der vergangenen Saison ihr Heimspiel gegen Rivale Tottenham. Nun tauchte ein Video auf, dass eine ganz besondere Kabinenansprache vor dem Spiel zeigt. Allerdings nicht von Trainer Mikel Arteta, sondern vom langjährigen Teamfotografen.

Seit rund 30 Jahren ist Stuart MacFarlane nun der offizielle Teamfotograf von Arsenal London. In der vergangenen Saison wurde ihm ausgerechnet vor dem Duell gegen Erzrivale Tottenham eine weitere große Aufgabe zuteil.

Um sein Team noch einmal zu motivieren, beschloss Trainer Mikel Arteta, dass MacFarlane in der Kabine noch ein paar Worte an die Spieler richten solle. Und dieser bewies anschließend, was es heißt, den Verein zu lieben.

Im Spiel selbst lagen die „Gunners“ schon nach gut 30 Minuten mit 3:0 in Führung, Tottenham gelang lediglich noch Ergebniskosmetik. Die emotionale Rede hatte ihre Wirkung anscheinend nicht verfehlt.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

„Digga, die Frage ist bodenlos!“

Zurzeit läuft wieder einmal die Abstimmung zum Jugendwort des Jahres. Kölns Trainer Steffen Baumgart kennt sie scheinbar alle – und muss das auf einer...

Absurde Schwalbe

In der malaysischen Liga kommt es zu einer völlig verrückten Szene. Zunächst tanzt Sunday Afolabi mitten im Spiel durch den Strafraum, bis er dabei „b...