Vom Clickbait zur Realität

Wenn Fußballvideos einhalten, was das Titelbild verspricht

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Monday, 08. August 2022

Quelle: picture alliance / SvenSimon | Anke Waelischmiller/SVEN SIMON

Die Titelbilder oder „Thumbnails“ bei Fußballvideos auf YouTube neigen dazu, die Realität recht überspitzt darzustellen. Ein Twitter-Nutzer treibt das wiederum auf die Spitze und zeigt, was passiert, wenn die Titelbilder auf einmal zur „Wirklichkeit“ werden.

So machen Fußballvideos doch gleich viel mehr Spaß!

Dem Clickbait von YouTube-Videos ist bestimmt jeder schonmal auf den Leim gegangen. Von den irren Versprechungen der Thumbnails bleiben viele Videos letztendlich doch weit entfernt.

Der Twitter-User „ZlatanFacts“ will das nicht länger hinnehmen und zeigt, wie die Fußballclips aussehen würden, wenn die Inhalte der Titelbilder tatsächlich „real“ werden würden.

Sieben Torhüter, eine endlose Freistoßmauer oder ein auf dem Fußballplatz abstürzendes Flugzeug – hier ist wirklich alles dabei, wovon vom Clickbait enttäuschte Zuschauer bisher nur träumen konnten!

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

F1 braucht „unabhängiges Organ“

Die Formel 1 will in nicht allzu ferner Zukunft vollständig klimaneutral werden, reist im kommenden Jahr aber besonders ausgiebig um den Globus. Sebas...

Skurrile Aktion

Fabio Fognini schlug beim ATP-Turnier in Sofia wutentbrannt einen Ball in Richtung Tribüne. Die Schiedsrichterin reagierte zunächst nicht auf seinen W...

Gefährliches Fotoshooting

Der griechische Fußballprofi Kostas Manolas schließt sich dem Sharjah FC in den Vereinigten Arabischen Emiraten an. Mit einem derart aufregenden Vorst...