„Der beste Tag meines Lebens!“

Roger Federer löst Versprechen an zwölfjährigen Fan ein

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Wednesday, 10. August 2022

Quelle: picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Kirsty Wigglesworth

Für viele Tennis-Nachwuchstalente ist Roger Federer das ultimative Vorbild. So auch für den zwölfjährigen Izyan Ahmad, der dem Schweizer vor einiger Zeit ein Versprechen für ein Match abrang. Federer hält Wort und überrascht den Jungen unter einem geschickten Vorwand.

Vor fünf Jahren hatte der damals siebenjährige Izyan „Zizou“ Ahmad die Schweizer Tennisikone Roger Federer bei den US Open gefragt: „Können Sie bitte noch acht, neun Jahre weiterspielen, damit ich gegen Sie spielen kann, wenn ich Profi bin?“ Und Federer stimmte zu.

Der amerikanische Junge ist zwar noch lange kein Profi, aber in seiner Altersklasse immerhin die Nummer eins seines Lands. Der 20-malige Grand-Slam-Sieger Federer hat sein Versprechen nun also etwas verfrüht eingelöst.

Unter dem Vorwand, im Tennisklub Grasshoppers Zürich trainieren zu können, wurde der mittlerweile zwölfjährige Zizou in die Schweiz eingeladen.

In Wahrheit war die Aktion natürlich ein von Roger Federer und seinem Sponsor Barilla ausgeklügelter Plan, um das Nachwuchstalent zu überraschen. Das kündigte der Schweizer vorab auf dem Instagram-Account von Barilla an.

Versteckte Kamera

Während sich Zizou bei seiner Ankunft auf dem Schweizer Trainingsgelände darüber wundert, dass die Bedienung im Restaurant seinen (Spitz-)Namen kennt, schaute der 41-jährige Federer amüsiert im Hintergrund zu.

Anschließend fragt der Kellner den Jungen sogar, ob seine Chefin ein Foto mit ihm machen dürfte, dem der sichtlich verwunderte Zwölfjährige zustimmt. Izyan fühlt sich bereits jetzt wie ein „VIP“ und sagt völlig begeistert: „Das ist der beste Tag meines Lebens!“

Beim anschließenden Selfie mit der Köchin knöpft diese auch noch ihre Kochweste auf, sodass ihr Zizou-Fan-Shirt auf dem Foto zu sehen ist: „Ich bin dein größter Fan“, so die Chefköchin.

Roger Federer hat dabei sichtlich Mitleid mit dem doch etwas verwirrten Jungen. Selbst sein vermeintlich eigener Fan-Chor kommt dem Zwölfjährigen aber noch nicht verdächtig vor!

Dann folgt Federers großer Auftritt, den der Kellner als einen „würdigen Gegner“ für den sprachlosen Zizou ankündigt. Federer beziehungsweise „Roger“ gibt sich gewohnt sympathisch und erinnert den überwältigten Zizou an das Versprechen.

Schließlich schreiten die beiden Tennisspieler zur Tat– und das US-Nachwuchstalent bekommt viel Lob von seinem großen Idol!

Für Zizou war das sicherlich ein traumhafter Tag. Wer das Duell letztlich für sich entscheiden konnte, verrät der Clip allerdings nicht…

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

F1 braucht „unabhängiges Organ“

Die Formel 1 will in nicht allzu ferner Zukunft vollständig klimaneutral werden, reist im kommenden Jahr aber besonders ausgiebig um den Globus. Sebas...

Skurrile Aktion

Fabio Fognini schlug beim ATP-Turnier in Sofia wutentbrannt einen Ball in Richtung Tribüne. Die Schiedsrichterin reagierte zunächst nicht auf seinen W...

Gefährliches Fotoshooting

Der griechische Fußballprofi Kostas Manolas schließt sich dem Sharjah FC in den Vereinigten Arabischen Emiraten an. Mit einem derart aufregenden Vorst...