Skurrile Strafe

Ex-Real-Star bekommt nach Rücktritt Sperre aufgebrummt

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Thursday, 11. August 2022

Quelle: picture alliance / Cordon Press | Cordon Press

Fábio Coentrão spielte als Linksverteidiger lange Zeit für Real Madrid und die portugiesische Nationalelf. Mittlerweile ist er aber schon lange zurückgetreten – und wird trotzdem gesperrt.

Besser spät als nie!

Das haben sich offenbar auch die Verantwortlichen des portugiesischen Fußballverbands zu Herzen genommen. Gegen Boavista Porto hatte der damals für Rio Ave spielende Fábio Coentrão den späten 3:3-Ausgleichstreffer in einem hitzigen Spiel erzielt.

Anschließend hat er sich laut dem Verband unangemessen verhalten. Wegen „‎Verletzungen und Rufschädigungen“ muss der Portugiese nun 850 Euro Strafe zahlen und ein Spiel aussetzen.

Dumm nur: Das fragliche Spiel ist mittlerweile geschlagene 16 Monate her – und Coentrão seit 15 Monaten zurückgetreten!

Der ehemalige Benfica-Spieler hat das Haifischbecken des Profifußballs nämlich für seinen eigentlichen Traumjob als Fischer aufgegeben: 

„Mein Vater hatte ein Boot, er fischte und ich ging als Kind immer mit ihm. Mein Leben war das Meer... Das Meer und die Fischerei.‎ Natürlich wusste ich, dass der Fußball eines Tages enden würde und dass ich eine neue Richtung in meinem Leben einschlagen sollte. ‎Und mein Glück ist dieses Boot und das ist das Leben, das ich führen möchte.‎“

Klingt nicht so, als würde der 34-Jährige noch einmal zum Fußball zurückkehren. Beim Fischen wird er seine verspätete Strafe wohl kaum absitzen können.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

F1 braucht „unabhängiges Organ“

Die Formel 1 will in nicht allzu ferner Zukunft vollständig klimaneutral werden, reist im kommenden Jahr aber besonders ausgiebig um den Globus. Sebas...

Skurrile Aktion

Fabio Fognini schlug beim ATP-Turnier in Sofia wutentbrannt einen Ball in Richtung Tribüne. Die Schiedsrichterin reagierte zunächst nicht auf seinen W...

Gefährliches Fotoshooting

Der griechische Fußballprofi Kostas Manolas schließt sich dem Sharjah FC in den Vereinigten Arabischen Emiraten an. Mit einem derart aufregenden Vorst...