Trikot-Wirbel um Newcastle United

Premier League zwingt Klub zu neuen Trikots - und trägt die Kosten

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Thursday, 11. August 2022

Quelle: picture alliance / empics | Richard Sellers

Für das Auswärtsspiel in Brighton muss Newcastle United aus einem kuriosen Grund neue Trikots produzieren. Die Kosten dafür sollen laut einem Bericht von der Liga übernommen werden.

Geld löst nicht alle Probleme – das musste nun auch Newcastle United erfahren.

Da die Liga entschieden hat, dass alle drei Trikot-Varianten des Klubs dem blau-weiß gestreiften Heimdress des kommenden Gegners Brighton & Hove Albion zu ähnlich sehen, muss Newcastle im Auswärtsspiel am Samstag auf ihre gewohnten Trikots verzichten. 

Die „Magpies“ laufen daher per Sondergenehmigung in ihren eigentlichen Aufwärmshirts auf. 

Die Ausgaben für die Umwandlung der himmelblauen Shirts in Trikots muss der Traditionsklub, der im Besitz eines saudi-arabischen Investment-Fonds ist, allerdings nicht selbst tragen. Wie „Sport1“ berichtet, übernimmt die Liga die anfallenden Kosten.

Neben verschiedenen Wahrzeichen der Stadt ist unter anderem auch das eigene Stadion, der St. James‘ Park auf dem neuen Trikot zu sehen. 

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

F1 braucht „unabhängiges Organ“

Die Formel 1 will in nicht allzu ferner Zukunft vollständig klimaneutral werden, reist im kommenden Jahr aber besonders ausgiebig um den Globus. Sebas...

Skurrile Aktion

Fabio Fognini schlug beim ATP-Turnier in Sofia wutentbrannt einen Ball in Richtung Tribüne. Die Schiedsrichterin reagierte zunächst nicht auf seinen W...

Gefährliches Fotoshooting

Der griechische Fußballprofi Kostas Manolas schließt sich dem Sharjah FC in den Vereinigten Arabischen Emiraten an. Mit einem derart aufregenden Vorst...