„Digga, die Frage ist bodenlos!“

Steffen Baumgart haut die Jugendwörter nur so raus

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Friday, 12. August 2022

Quelle: picture alliance / BEAUTIFUL SPORTS/Wunderl | BEAUTIFUL SPORTS/Wunderl

Zurzeit läuft wieder einmal die Abstimmung zum Jugendwort des Jahres. Kölns Trainer Steffen Baumgart kennt sie scheinbar alle – und muss das auf einer eigens einberufenen Pressekonferenz natürlich sofort beweisen!

„Siuuuuuu“: „Bre“ Baumgart packt alle aktuellen Jugendwörter aus!

In diesem Jahr übernimmt nämlich Kölns Trainer freiwillig den „harten“ Job, die Jugendsprache auch der älteren Generation bekannt zu machen!

So wirklich „wild“ ist das Ergebnis nicht. Das liegt aber natürlich nur an den „bodenlosen“ Fragen, „Digga“!

Was der 50-jährige FC-Coach Steffen Baumgart bei dieser nicht ganz ernstgemeinten Pressekonferenz abzieht, steht sinnbildlich für die Bedeutung des letztjährigen Jugendwortes: „cringe“!

Wer nicht mehr so ganz weiß, was es mit dem Wort auf sich hat: Das hat die Tagesschau-Sprecherin Susanne Daubner damals sehr anschaulich erklärt.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

F1 braucht „unabhängiges Organ“

Die Formel 1 will in nicht allzu ferner Zukunft vollständig klimaneutral werden, reist im kommenden Jahr aber besonders ausgiebig um den Globus. Sebas...

Skurrile Aktion

Fabio Fognini schlug beim ATP-Turnier in Sofia wutentbrannt einen Ball in Richtung Tribüne. Die Schiedsrichterin reagierte zunächst nicht auf seinen W...

Gefährliches Fotoshooting

Der griechische Fußballprofi Kostas Manolas schließt sich dem Sharjah FC in den Vereinigten Arabischen Emiraten an. Mit einem derart aufregenden Vorst...