Völlig verrückte Fakten zum Super Bowl LVII

Essen, kuriose Wetten, ...

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Thursday, 09. February 2023

Quelle: picture alliance/abaca/TNS

Keine andere Sportveranstaltung kann sich über so viele skurrile Fakten und Zahlen freuen, wie der Super Bowl. Wir haben euch ein paar davon zusammengestellt.

Das Essen

Fastfood darf bei einer richtigen Super-Bowl-Party natürlich nicht fehlen! So werden allein in den USA während des Spiels mehr als 1,3 Milliarden Chickenwings, 3,6 Millionen Kilogramm Guacamole, 14.000 Tonnen Chips, 11 Millionen Pizzen (rund 1/3 des Jahresverdienstes aller Pizzadienste!) und 120 Millionen Liter Bier verzehrt und getrunken! Die Kosten dafür belaufen sich insgesamt auf rund 50 Millionen Dollar.

Die berüchtigte Pipi-Pause

Bei so viel Bier ist es kaum verwunderlich, dass auch die Toiletten rege genutzt werden. Da allerdings niemand auch nur eine Minute vom Spiel verpassen will, geht der Großteil der amerikanischen Bevölkerung während der Halbzeit aufs stille Örtchen. Rund 680 Millionen Liter Wasser fließen in dieser Zeit die Toilette hinunter. Das entspricht in etwa der Menge, an Wasser, das in drei Minuten die Niagarafälle herunterrauscht.

Kein Klopapier - die Horrorvorstellung für jeden Toilettengänger. (Bild: Pixabay / Filmbetrachter)

1:17.420.000-Chance

Insgesamt 108 handgefertigte Bälle aus Kuhleder erhält jedes Team vor dem Super Bowl. 54 für das Training und nochmal 54 für das Spiel selbst. Die Chance einer Kuh als Football beim Super Bowl zu enden liegt übrigens bei 1:17.420.000.

Wetten, dass …

Der Super Bowl ist vor allem für Wett-Fans eines der beliebtesten Sport-Events. Neben den klassischen Wetten gibt es auch zahlreiche äußerst kuriose Wetten. So kann man beispielsweise darauf wetten, wie lange die Nationalhymne dauert, welchen Song Sängerin Rihanna in ihrer Halbzeit-Show wohl als Erstes darbietet oder natürlich auch welche Farbe Gatorade hat, mit dem der Coach des Siegerteams nach dem Spiel überschüttet wird.

Verzögerte Ausstrahlung

Seit dem "Nipplegate"-Vorfall am 1. Februar 2004 wird der Super Bowl mit einer 5-sekündigen Verzögerung übertragen. Damals löste der Auftritt von Janet Jackson und Justin Timberlake in der Halbzeitpause des 38. Super Bowls einen Skandal aus. Jacksons rechte Brust wurde entblößt, nachdem Timberlake ihr die Bluse heruntergezogen hatte.

Janet Jackson bedeckt ihre entblößte Brust. (Bild: picture alliance/ASSOCIATED PRESS/AWOUT DAVID PHILLIP)

Super Bowl vor Urlaub

Eine Umfrage unter der amerikanischen Bevölkerung hat ergeben, dass 23 Prozent der Befragten für Super-Bowl-Tickets sogar ihren bereits geplanten Urlaub absagen würden. 19 Prozent würden freiwillig die Beerdigung eines geliebten Menschen verpassen und 15 Prozent sogar die Geburt des eigenen Kindes.

Teure Werbung

Die Werbespots beim Super Bowl sind durchweg gespickt mit absoluten Stars. Allerdings lassen sich die Unternehmen das auch einiges kosten. Ein 30-sekündiger Werbeplatz kostet dieses Jahr über 7 Millionen US-Dollar. Dazu kommen natürlich noch die enormen Produktionskosten für die aufwendigen Clips.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

FSV Rot-Weiß Lahnstein e.V. im November 2023 „Verein des Monats“

Der FSV Rot-Weiß Lahnstein ist der November-Gewinner des Vereinswettbewerbs „Verein des Monats“, ausgerichtet vom Online-Portal vereinsleben.de.

Sportfreunde Rehlingen e.V. im Oktober 2023 „Verein des Monats“

Die Sportfreunde Rehlingen sind der Oktober-Gewinner des Vereinswettbewerbs „Verein des Monats“, ausgerichtet vom Online-Portal vereinsleben.de.