Erstes Sportsymposium in Pirmasens

Einblicke in diagnostische und therapeutische Methoden

Verbandsnews > Sportbund Pfalz Veröffentlicht am Sunday, 07. April 2019

Quelle: picture alliance / blickwinkel

Am Mittwoch, 10. April, findet im Städtischen Krankenhaus Pirmasens von 12 bis 20 Uhr das erste Sportsymposium statt.

Veranstalter ist die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie im Städtischen Krankenhaus Pirmasens; für die Organisation verantwortlich ist Dejan Ramusovic, Oberarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, Facharzt Orthopädie und Unfallchirurgie, Notfallmedizin, Sportmedizin.

Die Teilnehmer erwarten eine Industrieausstellung mit Einblicken in diagnostische und therapeutische Methoden, Vorträge für Fachärzte, niedergelassene Ärzte und Physiotherapeuten von international ausgewiesenen Fachexperten auf dem Gebiet der orthopädischen und traumatologischen Sportmedizin sowie eine Podiumsdiskussion zum Thema "Sport und Medizin – meine Erfahrungen mit der Sportmedizin" mit im Spitzensport tätigen Akteuren.

Das Symposium dient als Austausch zwischen Spitzen­sportlern, Betreuern und behandendelnden Ärzten. Von 12 bis 17 Uhr hat jeder die Möglichkeit, die operativen Techniken der Sport­verlet­zung vor Ort mit aufge­bauten Expo­naten und dem gesamten Team der Unfall­chirurgie und Orthopädie zu besprechen. Bei einer späteren Podi­ums­diskussion nehmen auch aktive Spitzen­sportler, wie die Olympia­siegerin im Bahn­radfahren Miriam Welte, teil. 

Hier finden Sie das Programm.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

TTG Mündersbach / Höchstenbach e.V. im November 2022 „Verein des Monats“

Die TTG Mündersbach / Höchstenbach ist der November-Gewinner des Vereinswettbewerbs „Verein des Monats“, ausgerichtet vom Online-Portal vereinsleben.d...