Mit Horst Eckel in die zweite Verlängerung

Pfälzisches Sportmuseum zeigt Sonderausstellung jetzt bis zum 31. Juli

Verbandsnews > Sportbund Pfalz Veröffentlicht am Freitag, 17. Mai 2019

Quelle: dpa

Die Sonderausstellung „Horst Eckel - Windhund, Weltmeister & Mensch“ im Pfälzischen Sportmuseum in Hauenstein geht in die zweite Verlängerung. Bis zum 31. Juli sind die 180 Exponate rund um den 54er Weltmeister Horst Eckel jetzt noch zu besichtigen.

Die Schau im Sportmuseum in Hauenstein unter dem Dach des Deutschen Schuhmuseums dokumentiert wichtige Stationen im Leben des Fußball-Weltmeisters von 1954. Seit November 2018 kamen 5.500 Besucher in die Ausstellung, die anfangs bis zum 10. Februar geplant war, jetzt aber nach der Verlängerung bis 1. Mai und aufgrund des großen Besucherzuspruchs, eine zweite Verlängerung bis zum 31. Juli bekam. „Wir freuen uns sehr über diese Nachspielzeit“, sagt Museumsleiter Asmus Kaufmann. „Zusammen mit der Sonderausstellung „70 Jahre BRD“ im Deutschen Schuhmuseum, die vor kurzem eröffnet wurde, und unserer Eckel-Ausstellung lohnt sich der Besuch in unserem Hauensteiner Museum doppelt.“

Öffnungszeiten im Deutschen Schuhmuseum & Pfälzischen Sportmuseum: täglich von 10 – 17 Uhr, auch sonn- und feiertags. 

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Biss ins Gemächt

In den Niederungen des französischen Fußballs hat sich ein Amateurkicker im wahrsten Sinne des Wortes in seinem Gegner verbissen. Nun ist er fünf Jahr...

Blick hinter die Kulissen

Bei der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt beeindruckte die Süd-Tribüne mit einer wahnsinnigen Choreo. Hier seht ihr...