Parkour und Freerun-Seminar

Die kreative Fortbewegung

Verbandsnews > Sportbund Pfalz Veröffentlicht am Donnerstag, 23. Mai 2019

Quelle: picture alliance

Nur mit den Fähigkeiten des eigenen Körpers effektiv und sicher von A nach B kommen: Das ist Parkour und Freerunning.

Hierbei gilt es, sich einen eigenen Weg durch städtischen oder ländlichen Raum zu suchen. Durch flüssige und effiziente Bewegungen wird versucht, Hindernisse zu überwinden. Parkour und Freerunning sind keine Wettkampfsportarten. Es geht vor allem darum, seine Grenzen auszuloten und sich selbst zu überwinden. In diesem Sportjugend-Lehrgang werden wichtige Grundlagen und unterschiedliche Techniken gezeigt, mit denen man sich nahezu in jedem Gebiet fortbewegen kann. In der Sporthalle werden anspruchsvolle Hindernisse aufgebaut, wobei der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind. Eine aktive Teilnahme wird vorausgesetzt. Der Lehrgang richtet sich vor allem an Interessenten ohne Vorkenntnisse. Es werden Anregungen zum Geräteaufbau gegeben und wichtige Sicherheitsaspekte besprochen.

Der Lehrgang der Sportjugend Pfalz findet am 1. Juni (9 bis 16 Uhr) in Ludwigshafen statt. Die Gebühr beträgt 30 € inklusive Mittagessen. Weitere Infos und Anmeldung unter: [email protected]

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Wir schicken Euch zur DTM

Dröhnende Motoren, Spannung pur und ein Wochenende was ihr nie vergessen werdet – das könnt ihr gemeinsam mit Eurem Verein vom 4. bis 6. Oktober beim...

Strahlende Gesichter zur Jubiläumsgala

Einen emotionalen Abend mit einem Streifzug durch die letzten sieben Jahrzehnte Sport in der Pfalz erlebte die Gäste im Saalbau zu Neustadt.

Oberbexbacher Mädchenstaffel läuft zu Gold

Die Deutschen Teammeisterschaften im Orientierungslauf fanden in Altenau im Harz statt. Rund 600 Läufer aus ganz Deutschland stellten sich den Anforde...