FC Chelsea blamiert sich auf Twitter

Kurioser Tweet sorgt für Gelächter

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Donnerstag, 28. Februar 2019

Quelle: picture alliance / augenklick

Der englischen Fußball-Spitzenklub FC Chelsea hat sich mit einem einfachen Tweet ganz schön blamiert! Eine simple Frage reichte, um zum Gespött des Internets zu werden.

Ein gutes Auftreten bei Twitter, Facebook und Instagram ist für Sportvereine inzwischen fast genauso wichtig wie der sportliche Erfolg auf dem Rasen. Besonders bei Twitter treten die Vereine gerne in direkten Kontakt zu ihren Fans. Dass das aber auch ganz schön in die Hose gehen kann, zeigt ein Tweet des englischen Top-Teams FC Chelsea!

„Wen sollen wir holen?“

Die Londoner fragten ihre Anhänger am Mittwochabend auf Twitter eine eigentlich harmlos wirkende Frage: Wen sollen wir im Sommer verpflichten?

Es dauerte nicht lange, da spotteten die ersten Nutzer bereits über den derzeit Tabellensechsten der Premier League!

Hintergrund: Erst vor wenigen Tagen wurde der Verein mit einer Transfersperre für die nächsten beiden Transferperioden belegt und darf somit keine Spiele verpflichten!

Offenbar hatte ein Mitglied des Social-Media-Teams diese Tatsache wohl nicht mehr auf dem Schirm, als der Klub ihre Fans nach potentiellen Neuzugängen fragte.

Nachdem es zahlreiche Antworten wie „Ihr wisst schon, dass ihr für die nächsten beiden Transferperioden gesperrt wurdet?“ gab, löschte der Verein den Tweet wieder. Allerdings war es da schon zu spät und der Klub das Gespött des Internets.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

„Dart macht sich gut im Verein“

Dart ist im Kommen! Im Vorfeld der Deutschen Meisterschaft spricht Michael Sandner, Präsident des Deutschen Dartverband (DDV) im Interview mit vereins...

Satteldiebe trüben Stimmung in Ladenburg

Bei einem Springturnier in Ladenburg verschafften sich Diebe Zugang in ein Stallzelt und klauten mehrere hochwertige Sättel. Der Schaden geht in die t...

Skurrils Geständnis von Ex-Basketballstar: „Habe Dopingtest mit Fake-Penis gemacht“

Ex-Basketballstar Lamar Odom erklärt in seiner Autobiografie, wie er vor einigen Jahren einen Drogentest für die Olympischen Spiele bestand: mit einem...