60.000 Fans beim Frauenfußball

Ein Weltrekord beim Spitzenspiel in Spanien

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Mittwoch, 20. März 2019

Quelle: picture alliance/AFP7

60.739 Zuschauer. Dieser Weltrekord im Frauenfußball gelang im Madrider Estadio Metropolitano beim Spiel zwischen Atlético Madrid und dem FC Barcelona, das gleichzeitig das Duell des Ersten gegen den Zweiten war.

Die Frauenteams von Atlético Madrid und dem FC Barcelona haben mit ihren Fans für einen Weltrekord gesorgt. Zum Spitzenspiel zwischen dem Tabellenersten und dem Zweiten der spanischen Frauenfußball-Liga kamen 60.739 Zuschauer ins Estadio Metropolitano in Madrid. Die Gastgeberinnen verloren am Ende mit 0:2, was das Titelrennen wieder spannend macht.  Atlético hat 66 Punkte, Barcelona 63.

Im Estadio Metropolitano, in das 68.000 Zuschauer hineinpassen, spielen in der Regel die Männer von Atlético. 

Drei Monate vor dem Start der Weltmeisterschaft in Frankreich erlebt Spanien einen Zuschauerboom im Frauenfußball. Mehr Zuschauer sind bisher nur bei einem Frauen-Länderspiel gewesen: 1999 verfolgten 90.185 Fans den WM-Finalsieg der USA gegen China im Stadion.

 

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Artikel 14.1.1 soll Vettel helfen

Ferrari bleibt hartnäckig: Nach der Zeitstrafe gegen Sebastian Vettel beim Rennen in Montréal nutzt der italienische Formel-1-Rennstall weitere Mittel...

Studium statt Profifußball

Es ist ein seltener Weg den Eintracht Braunschweigs Nils Rütten (23) da geht: Er beendet seine Karriere als Fußballprofi und will sich ganz seinem Jur...

Gelähmter Skispringer läuft wieder

2016 verunglückte der österreichische Skispringer Lukas Müller beim Training schwer. Zwar konnten die Ärzte in einer Not-OP sein Leben retten, der dam...