Völlig Gaga: Eishockey-Spieler wird in Russland mit AK-47 geehrt!

Zur Man-of-the-Match-Auszeichnung gab es eine Waffe

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Freitag, 13. September 2019

Quelle: picture alliance (Symbolbild)

Ein russischer Eishockey-Torwart erhält neben seiner Auszeichnung zum "Man of the Match" noch ein mehr als gefährliches Präsent ...

In nahezu jeder Sportart wird mittlerweile im Anschluss an ein Spiel der Man of the Match gekürt. Es ist die Auszeichnung für den besten Spieler des Spiels und meistens gibt es neben dem Titel noch ein kleines Präsent dazu. Von lebenden Hühnern bis hin zur schnöden Trophäe gab es fast schon alles. Was ein russischer Eishockey-Keeper nun allerdings erhalten hat, übertrifft alles!

Denn Saveli Kononov erhielt nach dem Spiel seines Teams Izhstal Izhevsk nicht etwa eine Flasche Wodka oder einen Gutschein von McDonalds – er erhielt eine AK-47!

Kononov, der mit seinem Team in der zweithöchsten russischen Eishockey-Liga spielt, scheint sich über dieses bizarre und mehr als gefährliche Geschenk durchaus zu freuen …  Auch seine Teamkollegen jubeln dem Goalie unterdessen zu.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

„Wir haben heute alle verloren“

Der Tod von Basketball-Legende Kobe Bryant lässt die Menschen auf der ganzen Welt trauern. Auch zahlreiche deutsche Sportstars nehmen Abschied.