Schock-Nachricht aus der Leichtathletik

Kenianische Weltrekordhalterin (†25) tot in ihrem Haus aufgefunden

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Mittwoch, 13. Oktober 2021

Quelle: picture alliance / AA | Serhat Cagdas

Die kenianische Leichtathletin Agnes Tirop ist tot! Wie der Verband mitteilte, wurde die 25-jährige Weltrekordhalterin am Mittwoch leblos in ihrem Haus aufgefunden.

Schreckliche Nachricht aus Kenia!

Wie „Athletics Kenia“ auf Twitter mitteilte, ist die 25-jährige Leichtathletin Agnes Tirop tot. Ihr lebloser Körper sei in ihrem Haus in in Iten / Kenia gefunden worden.

Laut eines Statements gebe es Hinweise, dass Tirop von ihrem Ehemann erstochen wurde. Man arbeite allerdings noch immer daran, weitere Details über ihren Tod herauszufinden.

Weiter heißt es, Kenia habe „ein Juwel verloren, das zu den am schnellsten aufstrebenden Talenten weltweit gehört“. Erst vor einem Monat stellte sie in Herzogenaurach einen Straßen-Weltrekord über die Distanz von zehn Kilometern auf.

Bei den Olympischen Spielen in Tokio kam sie über 5.000 Meter als Vierte ins Ziel. Bei den Weltmeisterschaften 2017 und 2019 wurde sie jeweils Dritte über zehn Kilometer.

„Wir beten, dass Gott ihrer Familie und ihren Freund in diesen schweren Zeiten Kraft schenkt“, schrieb der Verband.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Kurioser Zwischenfall in Paris

In Paris ist es laut Medienberichten zu einem skurrilen Vorfall gekommen. Ein PSG-Star soll von einer Prostituierten überfallen worden sein. Diese sei...

Eishockey im Einkaufszentrum

In Ägypten wird ein internationales Eishockey-Turnier in einem Einkaufszentrum ausgetragen. Der Wettkampf ist Teil einer Kampagne zur Etablierung des...

Australischer Fußball-Profi outet sich

Josh Cavallo vom australischen Erstligisten Adelaide United outet sich als erster aktiver Fußball-Profi der A-League. Unter anderem der FC Bayern und...